Technische Universität Kaiserslautern

Die TU Kaiserslautern ist mit seinen 14.000 Studierenden die einzige technische Universität in Rheinland-Pfalz. Zusammen mit den herausragenden Forschungseinrichtungen am Standort, darunter zwei Fraunhofer-Institute, ein Max-Planck-Institut und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz sowie dem Distance and Independent Studies Center (DISC), dem mit ca. 4.000 Studierenden größten Fernstudienzentrum an einer deutschen Präsenzuniversität, hat sie sich zu einer überregional bedeutenden Bildungs- und Forschungseinrichtung entwickelt.

Das Fachgebiet Pädagogik am Fachbereich Sozialwissenschaften wird seit 1990 von Prof. Dr. Rolf Arnold geleitet. Hauptthemenfelder in Forschung, Lehre und Beratung sind „Schule und Unterricht“, „Personalentwicklung“, „Berufliche Bildung“ und „Erwachsenenbildung/Weiterbildung“. Rolf Arnold ist gleichzeitig Gründungsdirektor und wissenschaftlicher Leiter des DISC sowie Sprecher des Leitungskollegiums des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz (VCRP).

Der VCRP ist eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Hochschulen in Rheinland-Pfalz. Der VCRP stellt u.a. den Hochschulen das zentrale Learning Management System (LMS) OpenOLAT mit zur Zeit ca. 62.000 Usern zur Verfügung, qualifiziert und berät über die „VCRP E-Cademy“ Lehrende in methodisch-didaktischen und strategischen Fragen. Zudem unterstützt der VCRP bei der Akquise von Drittmitteln und führt selbst Projekte in den Themenbereichen „Hybride Lehr-/Lernszenarien“, „Vernetzung“, „Content Sharing“ und „Übergangsmanagement/Öffnung der Hochschulen“ durch.

Anschrift:

Erwin-Schrödinger-Straße, Gebäude 57
67663 Kaiserslautern

Ansprechpartner:

Raphael Fetzer
+49 (631) 205 4945
Walter Neddermann
+49 (631) 205 5021